Malawi - Robin Pope Safaris

Robin Pope Safaris

  • Robin Pope Safaris – Veranstalter mit exklusiven Camps und Lodges in Sambia, Malawi und Simbabwe
  • Mkulumadzi –Juwel auf privatem Konzessionsgebiet im Majete Reservat
  • Durch Ansiedlung von Löwen in Majete ist Malawi seit 2014 wieder Big-5-Destination
  • Kuthengo Camp – exklusives Hideaway für lediglich 8 Gäste im Liwonde Nationalpark
  • Der Liwonde Nationalpark südlich des Malawi Sees ist durch den Flusslauf des Shire geprägt
  • Pumulani Lodge – Stern am Malawi See
  • Ideal für Wassersportarten aller Art
  • Familien herzlich willkommen
  • Mit über 300 Vogelarten ein Paradies für Ornithologen
  • Führendes Beispiel in sozialer Verantwortung gegenüber lokalen Gemeinden
  • Ideale Kombinationsmöglichkeiten von Malawi mit Sambia und Simbabwe
  • pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4

Robin Pope Safaris - Malawi

Seit der Ausdehnung von Robin Pope Safaris von Sambia aus nach Malawi mausert sich das bisher eher als Geheimtipp gehandelte „Warm Heart of Africa“ zum anerkannten Safariziel. Robin Pope Safaris erschließt Malawi in anspruchsvollen Reiseverläufen sowohl als eigenständiges Ziel, oder auch in Kombination mit den Nachbardestinationen Sambia und Simbabwe. Robin Pope Safaris selbst betreibt in Malawi drei Lodges und Camps.

Mkulumadzi im Majete Reservat, südwestlich von Blantyre im Süden Malawis, liegt in einem 70.000 ha großen privaten Konzessionsgebiet am Zusammenfluss von Mkulumadzi und Shire. Seit der erfolgreichen Ansiedlung von Löwen im Majete Reservat ist Malawi erstmals seit 40 Jahren wieder Big-5-Territorium. Neben Elefanten und Büffeln auch Populationen seltener Rappenantilopen, Nyalas und Spitzmaul-Nashörner.
Die eleganten Chalets von Mkulumadzi sind in einem Wald oberhalb des Shire aufgereiht und bestechen durch naturnahe Offenheit und komfortable Ausstattung.
An Aktivitäten werden Safaris mit Geländewagen und Boot, Wanderungen, Besuche in umliegenden Dörfern sowie Vogelbeobachtungen angeboten. Auf Wunsch ist auch eine Übernachtung unter freiem Himmel im Sleep-Out möglich.

Kuthengo Camp – ein neues Hideaway im Liwonde Nationalpark, besticht durch seine Lage in der Auenlandschaft des Flusses Shire. Mit lediglich vier Zelten ist ein Höchstmaß an Individualität und persönlicher Betreuung garantiert. Die Safaris von Kuthengo werden mit Geländewagen, per Boot oder als Wanderung gestaltet. Die Tierwelt des Liwonde Nationalparks ist artenreich, neben Elefanten, Büffeln und Flusspferden stehen Spitzmaulnashörner auf der Agenda, sowie eine Vogelwelt mit nahezu 300 Arten.

Pumulani – ein Stern am Malawi See, liegt an der westlichen Seite der Nankuma Halbinsel ganz im Süden des Sees. Die Halbinsel zeichnet sich durch malerische Uferbereiche aus und grenzt direkt an den Lake Malawi Nationalpark. Der wurde zum Schutz der farbenprächtigen Buntbarsch-Population proklamiert und 1984 als UNESCO Weltnaturerbe anerkannt.
Die Strandlodge mit 10 entlang der steilen Uferböschung platzierten Villen bietet eine grandiose Aussicht über den See. Neben Entspannung finden die Gäste Abwechslung beim Schnorcheln, Tauchen, Kanufahren, Wasserski, Segeln, Fischen und Wanderungen. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Besuch naher Dörfer.
Robin Pope Safaris ist Mitglied der Classic Safari Camps of Africa.

www.robinpopesafaris.net